Christian Löbel

Vorlesen

Christian Löbel verlässt den Vorstand

"Wie ihr wisst habe ich bereits mit meiner Kandidatur als Land- und Kreisrat erklärt, mein Amt als Vorsitzender des Kreisjugendring Fürth bis zu den Kommunalwahlen am 15.März 2020 ruhen zu lassen. Ich habe das vor allem getan, um mögliche Interessenkonflikte zu vermeiden und um den Eindruck der Parteilichkeit des KJR nicht aufkommen zu lassen." so Christian Löbel im Dezember.

"Ich bin jedoch [...] davon überzeugt, dass ein amtierender Kreisrat nicht zugleich Vorstandsmitglied oder gar Vorsitzender des KJR Fürth sein sollte", begründet er seinen Rücktritt zum 1. Mai 2020.

Christian Löbel ist Kreisrat für die Partei Die LINKE und hat sein Amt mit Wirkung zum 1. Mai 2020 angetreten.

Der Kreisjugendring hatte in Christian einen kreativen Kopf, der für Interessen der Kinder und Jugendlichen des Landkreises eingetreten ist. Auch wenn der Kreisjugendring mit Christian ein wichtiges und wertvolles Mitglied im Vorstand verliert, unterstützen ihn die Mitglieder des Leitungsgremiums bei diesem konsequenten Schritt.

In seinem neuen Amt wünschen wir Christian alles Gute und viel Erfolg und freuen uns auf eine gute (neue) Zusammenarbeit.

Christian Löbel bleibt dem Jugendring erhalten, weil Mitglied im Bezirksjugendrings- und Landesvorstand ist.

2016Christian.JPG

Rücktrittsschreiben