Juleica-Ausbildung

Vorlesen

Zusammen mit dem Stadtjugendring Fürth bieten wir eine Jugendleiter*innenausbildung an, die zum Erhalt der Juleica berechtigt.

Die Ausbildung für Jugendleiter*innen deckt inhaltlich und zeitlich alle Kriterien ab, die zur Ausstellung der JuLeiCa notwendig sind.

Unsere Schulung besteht aus einem Tages- und mehreren Abendseminaren. Zusätzlich müssen die Telnehmenden im Rahmen ihrer verbandlichen Tätigkeit eine Aktion/Maßnahme durchführen, die wir in der Seminargruppe gemeinsam reflektieren.

Pädagogik

  • 25. April 2020 9:00 - 18:00 Uhr
  • Stadtjugendring
Mehr erfahren

Recht

  • 29. April 2020 18:30 - 21:30 Uhr
  • Stadtjugendring
Mehr erfahren

Strukturen der Jugendarbeit

  • 6. Mai 2020 18:30 - 21:30 Uhr
  • Stadtjugendring

Kindermitbestimmung

  • 13. Mai 2020 18:30 - 21:30 Uhr
  • Kreisjugendring

Prävention vor sexualisierter Gewalt

  • 19. Mai 2020 18:30 - 21:30 Uhr
  • Stadtjugendring
Mehr erfahren

Praxiseinsatz in der eigenen Gruppe

Reflexion der Praxiseinheit

  • 7. Juli 2020 18:30 - 21:30 Uhr
  • Kreisjugendring

Baustein

Mindestens ein Seminar aus unserem Aufbaukurs oder Vorstandskurs. Diesen bitte im Anmeldeformular angeben.

barrierefreier Zugang  Räume sind mit Rollstuhl zu erreichen. Bitte bei der Anmeldung angeben.

 

Hörgeräte mit Induktion  Wir können den Raum mit Induktionsschleifen für Hörgeräte ausstatten. Bitte bei der Anmeldung angeben.

 

ÖPNV  Nächste Haltestelle KJR: Fürth Stresemannplatz
  Buslinien: 112, 173, 174, 177, 178, 179
  Nächste Haltestelle SJR: Dr.-Frank-Straße
  Buslinien: 126, 173, 174

Bild- und Toneinwilligung

Bei dieser Veranstaltung können Bild-, Ton- und Filmaufnahmen entstehen, die vom Kreisjugendring Fürth gespeichert und veröffentlicht werden.

verwendet und zu diesem Zwecke auch abgespeichert werden dürfen. Die Fotos und/oder Videos dienen ausschließlich der Öffentlichkeits- und/ oder Elternarbeit des Kreisjugendrings Fürth.
Ich bin mir darüber im Klaren, dass Fotos und/oder Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann trotz aller technischer Vorkehrungen nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos und/oder Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.
Diese Einverständniserklärung ist freiwillig und kann gegenüber dem/der Veranstalter*in jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sind die Aufnahmen im Internet verfügbar, erfolgt die Entfernung, soweit dies dem/der Veranstalter/-in möglich ist.