Roßtal

Vorlesen

Auf dieser Seite finden sich die Ergebnisse der U18-Wahl 2020 für Roßtal.

rosstal_bgm.png
rosstal_rat.png
rosstagl_vergeleich.png
rosstal_sitze.png

Abgegebene Stimmen: 91

Wahlberechtigt waren alle Kinder und Jugendlichen aus Roßtal, die zum Zeitpunkt der Kommunalwahl noch nicht 18 Jahre alt waren.

In diesen Wahllokalen wurden Stimmen abgegeben: Mittelschule Stein, Wolfgang-Borchert-Gymnasium Langenzenn, Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Oberasbach, Mittelschule Roßtal, Realschule Zirndorf, Jugendrotkreuz Großhabersdorf, Dillenberg-Schule Cadolzburg und DPSG Roßtal.

Für Gemeinde- und Stadtratswahlen konnte nur eine Stimme für eine Partei oder eine Wählervereinigung abgegeben werden. Die Möglichkeit zum Kommulieren und Panaschieren haben wir den Kindern und Jugendlichen erklärt, konnten diese aber aus organisatorischen Gründen nicht anbieten.